Philips Lumea Essential SC1992 im Test

Unser Testbericht zum Philips Lumea Essential SC1992

Welche IPL Geräte sind gutEs ist kaum mehr zu überhören, aber Haarentfernung mit Licht ist in aller Munde. Liegt es am Sommer, in dem jede Bikini-Schönheit nicht mit ihren Reizen geizen möchte? Oder, sind die IPL Geräte zur Zeit so up to date, dass man sprichwörtlich nicht an ihnen vorbeikommt?

Nun, es ist wohl von allem etwas, und der IPL Geräte Test machte da keine Ausnahme und offerierte die neuesten innovativen Geräte dieser Spezies. Grund genug, das Philips Lumea Essential SC1992 in den Fokus zu rücken und Gelegenheit, diesen Alleskönner nicht nur von der Schokoladenseite zu betrachten, sondern kritisch unter die berühmte Lupe zu nehmen.

„Das“ Haarentfernungssystem für langanhaltend glatte Haut!

Philips Lumea Essential Plus SC1992Beim Phlips Lumea Essential SC1992 ist es die High-Performance Lampe, ausgerichtet auf ca. 100.000 Lichtimpulse, auf die man sich verlassen kann, wenn es jeden Tag um glatte Haut am ganzen Körper geht. Dieses IPL Haarentfernungssystem punktet wie kaum ein anderes, wenn „langanhaltend“ und „schmerzfrei“ den Ton angibt. Und, es ist zur Stelle, wenn es heißt, die Haarwurzeln sollen doch eine kleine Ruhephase einlegen.

Sanft pulsierendes Licht agiert und lässt die Haare ganz natürlich ausfallen. Selbst ein Nachwachsen wird so gehemmt. Im Bereich rund um die Achseln und die Intimzone alle zwei Wochen und an den Beinen alle vier Wochen angewandt, hält das Philips Lumea Essential SC1992 IPL Haarentfernungssystem, was es verspricht, nämlich seidenglatte und haarfreie Haut an jedem Tag der Woche.

Hier geht es zum Philips Lumea Essential Plus SC1992 auf Amazon.de

Der Weg zu seidenglatter Haut ist frei!

Philips Lumea Essential Plus SC1992 unter den ArmenStoppeln, eingewachsene Haare oder gar dunkle Schatten gehören endgültig der Vergangenheit an, wenn dieses Philips Lumea Essential SC1992 eine Chance bekommt, zu agieren. Umfangreiche klinische Studien gaben schon das erforderliche Feedback, dass schon mit einer deutlichen Haarreduzierung nach nur zwei Anwendungen im Abstand von zwei Wochen zu rechnen ist. Wer das optimale Ergebnis bevorzugt, wird nach vier bis fünf Anwendungen, im Abstand von zwei Wochen durchgeführt, vollends zufrieden sein.

Dieses Philips Lumea Essential SC1992 IPL Haarentfernungssystem punktet nicht nur durch Perfektion und easy Handhabung, sondern liefert ein kontinuierliches Ergebnis, wenn die Behandlung alle vier bis sechs Wochen wiederholt wird. Obwohl an dieser Stelle anzumerken ist, dass es zeitlich zwischen den Anwendungen durchaus schwanken kann, da Parameter, wie zum Beispiel individueller Haarwuchs, variieren.

Philips Lumea Essential Plus SC1992 an den BeinenPhilips Lumea SC1992 verfügt über den Slide & Flash Modus, jenes geniale Konstrukt, das es ermöglicht, eine Anwendung ohne lästiges Absetzen „durchzuziehen“. Auch der größere Körperaufsatz ist ein erfreulicher Schritt in die richtige Richtung, denn er kann die Behandlung an größeren Körperstellen, wie zum Beispiel den Beinen & Armen, erheblich verkürzen. …und es geht noch mehr, denn schnellere Lichtimpulsintervalle stehen für eine bis zu 30 Prozent schnellere Behandlung.

Das Philips Lumea Essential SC1992 IPL Haarentfernungssystem steht für unbegrenzte Freiheit in puncto mobile Haarentfernung. Ganz easy aus dem Lieblingssessel betrachtet, geht es glatt als Wellness-Urlaub durch, wenn das Philips Lumea Essential SC1992 sanft seine Bahnen zieht. Dabei lässt es die sensibelsten Körperstellen nicht außen vor, sondern widmet sich ihnen mit Intensität und in sanfter sowie langanhaltender Weise.

Fünf ganz individuell einstellbare Lichtintensitäten bringen hier den gewünschten Erfolg und garantieren ihn, sogar bei empfindlichster Haut. Dabei steht die sichere Anwendung im Mittelpunkt. Klinische Tests, in mehr als sechs Jahren durchgeführt, gewährleisten die absolute Sicherheit des Philips Lumea Essential SC1992. Körperhaare, wo immer sie auch sind, ob an Beinen, Armen, dem Bauch, in der Bikinizone oder im Achselbereich, werden auf die mühelose Art entfernt.

Ein versehentliches Auslösen kann nicht zum Schrecken werden, denn das integrierte Sicherheitssystem und die Bereitschaftsanzeige wissen dieses Szenario zu verhindern. Dieses Philips Lumea Essential SC1992 geht „online“, wenn alle Kontaktschalter der Lampe die individuellen Hautareale gleichermaßen berühren.

Hier geht es zum Philips Lumea Essential Plus SC1992 auf Amazon.de

Ach ja, was wir noch sagen wollten…

Was gibt es noch über das Philips Lumea Essential SC1992 zu berichten? Richtig, es gehört zusammen mit dem Philips SC2008/11 Lumea Precision Plus zum Nonplusultra der sanften Haarentfernungsszene, die im heimischen Ambiente durchgeführt werden kann, denn es winken auch geringe Kosten. Es kann behauptet werden, dass Philips Lumea eine sehr günstige Alternative im Vergleich zu einer professionellen Anwendung mit dem „Langanhalte-Effekt“ darstellt.

Es entstehen weder zusätzliche Kosten für teure Ersatzlampen, noch müssen Ersatzteile zugekauft werden, denn die Lebenszeit der Lampe ist mit mindestens 100.000 Lichtblitzen enorm hoch angesetzt. Einmal gekauft, erfüllt das Philips Lumea Essential SC1992 alle Voraussetzungen, um mit langanhaltend haarfreier Haut den Sommer zu genießen.

Eine gute Vorbereitung ist, wie immer, alles!

IPL Anwendungsschritte

Dieses Ergebnis erreicht man schneller, als gedacht, wenn ein paar kleine Regeln Beachtung finden. Das „A“ und „O“ stellt deshalb eine gute Vorbereitung der Haut dar, denn nur so lassen sich optimale Ergebnisse und eine hohe Effizienz erreichen. Wir raten deshalb dazu, die zu behandelnden Körperregionen vor jeder Behandlung zu rasieren. Ob eine Nass- oder Trocken-Rasur stattfindet, liegt im Ermessungsspielraum des Anwenders, es ist nur sinnvoll, diese durchzuführen, solange die Haare nachwachsen.

TabelleNun kann der Strom fließen und die Lichtintensität eingestellt werden. Apropos Lichtintensität, es ist unbedingt notwendig, die individuelle Lichtintensität für Haut- und Haarfarbe anhand einer Tabelle zu ermitteln, um sicherzustellen, ob diese Methode geeignet ist. Wenn ja, kann es jetzt endlich losgehen.

Die sanften Lichtimpulse werden nun auf das Haar projiziert. Das Licht wiederum erzeugt die benötigte Wärme im Haar, die dann in die Haarfollikel gelangt. Auf diese Weise wird der Haarfollikel dazu stimuliert, sich in eine Ruhephase zu begeben. Die Endkonsequenz ist, dass das Haar auf ganz natürliche Weise ausfällt und auch noch ein unangenehmes Nachwachsen verhindert wird.

Ein Erfolg also, der auf der ganzen Linie stattfindet, wenn die Anwendung regelmäßig wiederholt wird. Anfangs alle zwei Wochen bzw. alle vier Wochen im Beinbereich, ist ein akzeptabler Zeitraum, um das Haarwachstum Schritt für Schritt auf ein Minimum zu reduzieren. So ist es auch nicht verwunderlich, dass die Intervalle, die zwischen den Anwendungen liegen, immer größer werden.

Einfach Spitze in puncto IPL Haarentfernung!

Sie werden uns doch sicher zustimmen, das Philips Lumea Essential SC1992 ist die sanfteste, beste, effizienteste und kostengünstigste Alternative zum professionellen Equipment eines Schönheitsstudios. Wann wechseln Sie also möglichst schnell in Ihren Lieblingssessel, um diese innovative IPL Haarentfernungsmethode ganz individuell für sich zu testen.

Ebenfalls interessant?

Braun Gillette Venus Naked Skin IPL Intense Pulsed Light Haarentfernung im Test

Unser Testbericht zum Braun Gillette Venus Naked Skin IPL Der Sommer kann sie schon an …