Dauerhafte Haarentfernung mit IPL

Alles zum Thema dauerhafte Haarentfernung mit IPL

dauerhafte Haarentfernung mit IPLiViel wurde schon über „Sie“ geschrieben, aber immer noch gibt es Aspekte, die nicht genügend berücksichtigt wurden, denn sie die dauerhafte Haarentfernung mit IPL. Nun denn, es gibt heute wieder Gelegenheit, ein neues Kapitel aufzuschlagen, denn längst sind noch nicht alle Details geklärt. Haben Sie sich auch schon mit einer dauerhaften Haarentfernung mit IPL beschäftigt?

Wenn ja, würden Sie aber sicher der einen oder anderen Frage gerne noch ein wenig auf den Grund gehen, oder? Das haben wir uns gedacht und stellen noch einmal ein paar Fragen bezüglich der dauerhaften Haarentfernung mit IPL komprimiert in den Raum.

Was ist die IPL Technologie?

IPL-Intense Pulsed LightUm diese Frage eindeutig beantworten zu können, ist ein tieferer Einblick in die Materie gefragt. Vereinfacht kann gesagt werden, dass IPL nichts anderes als intensives Blitzlicht ist, welches der schmerzarmen Haarentfernung dient.

IPL, diese Abkürzung steht für Intensed Pulsed Light und zeigt Parallelen zur Lasertechnologie, wenn auch in puncto Lichterzeugung eine andere Methode angewandt wird, die einen gravierenden Unterschied zur Lasertechnik zeigt.

Da, wo die Lasertechnologie mit festen Wellenlängen ansetzt, punktet die IPL Technik dadurch, dass die Wellenlänge durch den gezielten Einsatz verschiedener Filter erweitert werden kann. Diese Variationsvielfalt wird nur durch das Spektrum einer IPL-Lichtquelle geboten und garantiert, dass mehrere Effekte in unterschiedlichen Hauttiefen gleichzeitig erreicht werden können.

Die Lichtimpulse, die aus der IPL-Technologie entstehen, heizen den Haarschaft auf und zerstören ihn letztendlich. Ein großer Vorteil dieser Technologie besteht darin, dass umgebendes Gewebe nur eine minimale Erwärmung erfährt und nicht geschädigt wird.

Im Normalfall sind zwischen 4 bis 8 Sitzungen notwendig, um eine dauerhafte Haarentfernung zu realisieren. Hier spielen aber auch noch Parameter wie Hauttyp, Haarfarbe, Haardichte sowie Körperregion hinein, so dass voll und ganz auf individuelle Ergebnisse gesetzt wird.

Beseitung der Fältchen dank IPLEin anderes, weites Feld der IPL-Technik ist die „Fältchen Behandlung“ oder auch „Skin Rejuvenation„. Die gute Nachricht am Anfang: Die „Hautverjüngung“ gibt es zum „Null-Tarif“, denn sie ist ein erfreulicher Nebeneffekt bei der Haarentfernung. der Alptraum jeder Frau und vermehrt auch jedes Mannes, begründen sich in der Kollagenproduktion der Unterhaut, die allmählich nachlässt.

Nun entfaltet sich die Wärmewirkung des IPL explizit an dieser Stelle und wirkt so diesem Prozess erfolgreich entgegen. Eine Temperatur von 60 Grad hilft, die Körperzellen zur vermehrten Produktion anzuregen und deren Ausschüttung von Kollagen und Elastin zu forcieren. Dabei werden die Hautareale so weit erwärmt, dass Selbstheilungs- und Erneuerungsprozesse der Haut in Bewegung kommen. Dabei werden das Kollagen und die elastischen Fasern hervorragend untereinander vernetzt. Das Erscheinungsbild der Haut gewinnt an Ausstrahlung, wird feinporiger und elastischer.

Selbstverständlich trägt auch eine entsprechende Lebensweise und konsequente Ernährung unterstützenden Charakter bei der Verbesserung der Hautstruktur. Im Regelfall ist mit einer sichtbaren Verbesserung nach 6 Behandlungen zu rechnen.

Gibt es einen Unterschied zwischen Mann und Frau bei der Haarentfernung mit IPL?

Die fünf wichtigen Gründe zur Haarentfernung bei Männern:

Hygiene – Schönheit – Sport – Mode – Sex

greifen natürlich auch bei der holden Weiblichkeit, sind aber aufgrund der Anatomie reduziert, denn mit Rückenhaaren & Co. können diese nicht dienen.

Eine wissenschaftliche Studie ergab, dass ca. 70 Prozent der Frauen nicht auf zu viel Haare beim männlichen Geschlecht stehen und den „enthaarten“ Mann bevorzugen.

Nun denn, Herren der Schöpfung, ein Grund mehr, einmal über eine Haarentfernung mit IPL nachzudenken, oder?

Dies ist aber nur ein Aspekt, aber zugegebenermaßen ein wichtiger, warum sich Männer nicht mehr länger über ihre Körperbehaarung ärgern möchten. Ein weitaus interessanterer ist, dass sie Körperhaare schlichtweg als lästig und unangenehm empfinden. Brusthaare, Rückenhaare oder Haare im Intimbereich gelten heute nicht mehr als up to Date. Ja, ja, so ändern sich halt die Schönheitsideale, die noch in den 70er Jahren Triumphe feierten.

Nun aber ein paar Worte zum Procedere der dauerhaften Haarentfernung mit IPL. Körperhaare wachsen bei Männern an den verschiedensten Stellen, abhängig von der genetischen Veranlagung. Dabei sind sie den Frauen weit voraus, haben aber nicht unbedingt einen „Hauptgewinn“ damit gezogen, denn die wenigsten Haare haben bei ihnen eine Funktion.

Es sind die Androgene, die männlichen Sexualhormone, die hier einen Strich durch die Rechnung machen, denn je mehr das starke Geschlecht davon ausschüttet, desto größer wird seine körperliche Haarpracht. Dabei gibt es einen Unterschied zwischen Kopf- und Körperhaaren, von dem wir uns jeden Tag auf den Straßen überzeugen können, denn trotz vermehrter Ausschüttung von Androgenen schwindet das Haarwachstum auf dem Kopf.

Gründe für Männer, sich der lästigen Körperhaare zu entledigen, gibt es eine Menge, denn neben hygienischen ist auch die Ästhetik nicht von der Hand zu weisen. Das tun sie vordergründig, um ihren eigenen Schönheitsvorstellungen möglicht nahe zu kommen, aber auch um Fremderwartungen zu erfüllen. Der Trend zur kompletten Enthaarung ist ungebrochen und wird nicht nur von der Damenwelt bejubelt.

Und, hier schließt sich der Kreis, denn die IPL Technologie eignet sich für alle Körperregionen bei jedem Geschlecht und „liefert“ eine lang anhaltend glatte Haut, wie keine andere Methode. Dass sie sich dabei noch äußerst schmerzarm gestaltet, ist dabei sicherlich auch im Sinne des starken Geschlechts. Oder gibt es hier Einwände, meine Herren?

Dauerhafte Haarentfernung von zu Hause – Was zeichnet IPL gegenüber anderen Methoden aus?

ipl-geräte-test-haarentfernung-dauerhaftEine dauerhafte Haarentfernung mit IPL in den eigenen vier Wänden kann schon als wahres „Schnäppchen“ bezeichnet werden, denn ein IPL-Gerät für zu Hause ist zwar nicht gerade als günstig zu bezeichnen, doch rentiert sich diese Investition im Vergleich zu einer professionellen dauerhaften Haarentfernung mit IPL schon nach kurzer Zeit.

Möchte Mann oder Frau sich zu Hause einer dauerhaften Haarentfernung mit IPL unterziehen, muss mit IPL-Geräte-Kosten von ca. 350 € gerechnet werden. Diese können mit Fug und Recht als „Klacks“ gegenüber einer professionellen Haarentfernung mit IPL bezeichnet werden, die je nach Körperregion mit 500 bis 2000 € zu veranschlagen ist.

Der große Vorteil der IPL Methode liegt darin, dass sie nahezu schmerzarm erfolgt, wird ein Schmerz empfunden, ist allenfalls ein leichtes Ziepen zu vernehmen. In ganz seltenen und sehr empfindlichen Fällen kann es vorübergehend zu kurzweiligen Hautrötungen kommen, die aber sehr bald wieder verschwinden.

Dauerhafte Haarentfernung mit IPL – Mit welchen Kosten ist zu rechnen?

Es wurde bereits darauf verwiesen, dass die Kosten für eine dauerhafte Haarentfernung mit IPL zu Hause mit ca. 350 € zu veranschlagen sind. Die Wirkung dieser Behandlung in den eigenen vier Wänden ist gleichzusetzen mit der in einem Kosmetikstudio.

Schaut man aber auf die Dauer, wird schnell klar, dass diese Variante sehr viel kostengünstiger ist. Es spricht vieles für eine dauerhafte Haarentfernung mit IPL und möchte man sich dieses Procedere zu Hause ersparen, dann werden von Studios auch Pauschalpreise für mehrere Sitzungen angeboten. Alles geht also, Individual-Preise für einzelne Körperregionen ebenso wie Pauschalangebote. Eine Vorsprache im Studio oder in der Arztpraxis des Vertrauens bringt diesbezüglich die totale Klarheit.

Dauerhafte Haarentfernung im Gesicht!

Gesichtshaarentfernung mit IPLEs braucht nicht lange herumgeredet werden, Haare im Gesicht sind bei Frauen ein „No-Go“ und absolut unerwünscht. Wie wird man ihnen aber habhaft? Die schnellste Methode ist sicher die Rasur, aber ist es auch die beste? Da kommen leicht Zweifel ob des großen Aufwandes, täglich ist sozusagen Pflichtprogramm. Damit sich die lästigen Haare aber dauerhaft verabschieden, müssen andere „Geschütze“ aufgefahren werden.

Hier kommt sie wieder ins Gespräch, die dauerhafte Haarentfernung mit der innovativen IPL Technologie, die bislang einzige Methode, für welche die Wörter „dauerhaft und schmerzarm“ keine Plattitüde sind. Das Breitbandspektrum an Licht, kurz IPL, schafft es, dass auch die dauerhafte Haarentfernung im Gesicht keine Zukunftsversion ist, sondern gelebte Innovation bleibt.

Was bleibt noch zu sagen?

Es ist immer wieder ähnlich, die beste Werbung ist die Mund-zu-Mund-Propaganda. Deshalb bieten wir am Schluss unserer kleinen „Aufklärungskampagne“ noch all denjenigen ein Podium, die von einer dauerhaften Haarentfernung mit der IPL-Methode bereits überzeugt sind, damit wiederum Andere den Weg zu ihr finden.

So schrieb uns Yvonne Heilmann aus Erlangen:

Ich bin besonders von der Hautverträglichkeit überzeugt, zumal ich das „Experiment“ zu Hause durchgeführt habe. Eine Freundin von mir hat sich in die Hände einer Praxis begeben, hatte mit sichtlich höheren Kosten zu „kämpfen“ ist aber auch sehr glücklich und überzeugt von der Anwendung der einzigartigen IPL-Technologie, die bei ihr in 8 Sitzungen genutzt wurde.

Ähnliche Erfahrungen hat auch Peter Brockmann aus Berlin berichtet, der glücklich ist, dass seine IPL-Behandlung ohne Nebenwirkungen und mit einem tollen Ergebnis über die Bühne ging. Seit nunmehr 3 Jahren vermisst er seine Rückenhaare nicht mehr und wird sich in den nächsten Wochen einer weiteren Behandlung mit der IPL Technologie in puncto Intimbereich unterziehen. Für ihn ist diese Technologie die einzige, die seine jahrelangen Versuche, ohne lästige Körperbehaarung durch das Leben zu gehen, wirkungsvoll unterstützte.

Der Reigen glücklicher, mit IPL-Behandelter könnte noch fortgesetzt werden, aber sie alle vereint die Gewissheit, sich für die richtige Methode entschieden zu haben, Effektivität vorangestellt und Nebenwirkungen ausgeschlossen zu haben.

Unangenehme Nebenwirkungen, diese haben auch neueste dermatologische Studien zur Hautverträglichkeit von IPL-Geräten ausgeschlossen. 95 Prozent der an der Studie teilnehmenden Testpersonen zeigten eine sehr gute Verträglichkeit, 90 Prozent wiederum empfanden die Behandlung als schmerzfrei und 85 Prozent der Anwender vertragen die IPL Behandlung sogar besser als herkömmliche Methoden wie Wachsen, Epilieren oder Rasieren. Ist dies auch ein Grund für Sie, einmal über eine dauerhafte Haarentfernung mit der IPL Technologie nachzudenken? Wir denken, diese dermatologische Studie spricht ihre eigene Sprache, und es würde uns nicht wundern, wenn es demnächst noch mehr zufriedene Anwender dieser innovativen Behandlungsmethode geben würde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.