IPL Geräte Test – Modelle, Vergleiche uvm.

Die wichtigsten Fakten rund um das Thema IPL Geräte Test

Die Top 3 unseres IPL Geräte Tests

Unsere Testsieger - Die Top 3 der besten IPL Geräte

  • Langanhaltend glatte HautLanganhaltend glatte Haut ohne Stoppeln, dunkle Schatten oder eingewachsene Haare
  • Ergebnisse nach nur 2 WochenSichtbare Ergebnisse nach nur 2 zweiwöchigen Behandlungen
  • Slide & Flash FunktionSlide & Flash Funktion - für eine Anwendung in einem Zug ohne Absetzen
  • AkkufunktionAkkufunktion für kabellose Anwendung
  • Akkulaufzeit
  • Ladezeit
  • Anwendungsdauer UnterschenkelAnwendungsdauer Unterschenkel (1 Bein)
  • Lebensdauer
  • UV-Filter zum Schutz der Haut
  • 5 Lichtintensitätseinstellungen
  • Präzisionsaufsatz für Gesicht
  • Präzisionsaufsatz für Bikinizone
  • Extra großer Aufsatz für Körper
  • Anwendung an den Beinen
  • Anwendung in den Achselhöhlen
  • Anwendung in der Bikinizone
  • Anwendung an den Armen

Philips SC2008/11 Lumea Precision Plus

~430

  • Mind. 370 Lichtimpulse
  • 60 min
  • 8 min
  • 140.000 Impulse

Philips SC2006/11 Lumea Precision Plus

~380

  • Mind. 370 Lichtimpulse
  • 60 min
  • 8 min
  • 140.000 Impulse

Philips Lumea Essential Plus SC1992

~270

  • 8 min
  • 100.000 Impulse

IPL Geräte Test - dauerhafte HaarentfernungEine gesunde, glänzende Haarpracht zu haben, wer wünscht sich das nicht? Wenn dieser Wunsch dann auf dem Kopf Realität wird, umso besser. Was ist aber, wenn die Haare da sprießen, wo sie eigentlich nichts zu suchen haben? Richtig, dann muss Hilfe in Form des IPL Geräte Test her, denn für viele von uns ist eine dauerhafte Entfernung der Körperbehaarung längst zum Dauerprogramm geworden.

In diesem Zusammenhang ist es auch interessant anzumerken, dass unerwünschte Behaarung ein Ausschlusskriterium in puncto Attraktivität, sowohl beim männlichen als als beim weiblichen Geschlecht, ist. Demzufolge stören sich 92 Prozent der deutschen Männer am unerwünschten Haarwuchs des weiblichen Geschlechts. Aber auch dieses zieht nach, wenn es um Haare geht, die da sind, wo sie nicht hingehören. So stießen bei 50 Prozent der Damenwelt Haare auf dem Rücken der Männer auf intensivste Ablehnung. Nun kann das Problem mit Pinzette, Wachsstreifen und dem Rasierer aus der Welt geschafft werden, aber seien wir einmal ganz ehrlich, so richtig überzeugend ist es nicht, weil wir schon jetzt an unser schmerzverzerrtes Gesicht denken.

Es muss also auch anders gehen. Geht es auch, wenn der neueste IPL Geräte Test ein wenig Gehör findet, denn er bietet die Lösung für alle „haarigen“ Probleme an. Schauen wir deshalb einmal genauer hin, wenn Gesichtsenthaarung und dauerhafte Haarreduktion auf der Agenda des IPL Geräte Tests stehen und sich einige Fragen zu diesen Haarproblemen auftun, damit es in Zukunft auch zuhause glatt läuft.

Hier finden Sie die besten IPL Haarentfernungsgeräte auf Amazon.de

Was ist IPL Haarentfernung?

Nun, diese Frage stellte sich am Anfang des genannten IPL Geräte Tests nicht zu Unrecht, denn dauerhafte Haarentfernung selber machen, ist schon ein Thema, was polarisiert. Für die Einen schlichtweg ein Unding, denn wozu gibt es Beauty-Tempel etc.? Und die Anderen? Nun dieses Klientel bemüht sich ohne Vorbehalte, dem Thema Körperenthaarung und Gesichtsenthaarung zuhause auf die Schliche zum kommen.

Schmerz bei einer dauerhaften Haarreduktion war gestern, heute greift die IPL-Technologie, das machte der IPL Geräte Test mehr als deutlich. IPL steht hier für „Intense Pulsed Light“ und bedeutet soviel wie, Haare werden mit intensiv gepulstem Licht entfernt. Diese Technologie, auch Photoepilation genannt, ist eine innovative Weiterentwicklung der als herkömmlich bekannten Laserbehandlung, der Laserepilation. Zu Recht hat sich die IPL Haarentfernung als zur Zeit fortschrittlichste Methode geoutet, wenn es darum geht, eine wirklich dauerhafte Methode zur Entfernung von unerwünschtem Haarwuchs zu realisieren. Und, es ist kein Wunder, dass die Anhängerschaft dieses Haarentfernungssystems stetig steigt, denn wer liebt es nicht, wenn sein haariges Problem sehr schnell, schmerzarm und sanft sowie äußerst kostengünstig beseitigt wird.

Die Vorteile der IPL Haarentfernung liegen auf der Hand. Es ist weder schmerzhaft, noch müssen Sie ständig irgendwelche nervigen Termine beim Arzt wahrnehmen. Ganz ohne Probleme können Sie mit IPL Geräte von zu Hause aus arbeiten. Und das mit Erfolg!

Wie funktioniert IPL Haarentfernung?

IPL Geräte Test - Haarentfernung
Anwendung unter den Achseln möglich

Die IPL Technologie, bei der statt Laserstrahlen eine hochenergetische Blitzlampe, das sogenannte Xenon-Licht, Verwendung findet, gilt als zukunftsweisend. Bei dieser permanenten Haarentfernung können die IPL Blitzlampen verschiedene Wellenlängen abgeben. Das wird möglich, da unterschiedliche Filtervorsätze am Handstück dieses bewerkstelligen. So ist es möglich, sowohl schädliche kurzwellige UV-Längenbereiche 600 nm als auch langwellige Längenbereiche über 950 nm kurzerhand zu filtern.

Wer nun aber glaubt, das Prinzip der IPL Techologie funktioniert praktisch über Nacht, der wird ein wenig enttäuscht sein, denn 6 bis 10 Sitzungen (die selbstverständlich auch zu Hause stattfinden können) sind schon erforderlich, um das Übel bei der berühmten Wurzel zu fassen. Bei der IPL Technologie werden bestimmte Lichtstrahlen von dem dunklen Farbpigment „Melanin“ im Haarschaft aufgenommen. Auf diese Weise ist es möglich, dass Lichtenergie in Wärme umgewandelt wird und das Eiweiß der Haarwurzel konsequent zerstört wird.

Des Weiteren ist es ein Irrglaube, dass die Haare sofort nach der IPL Behandlung sozusagen „büschelweise“ ausfallen. Gut Ding will Weile haben, so auch hier, das zeigte auch der IPL Geräte Test. Die Haare fallen erst aus, wenn sich die Haarzwiebelzellen restlos aufgelöst haben und ein Nachwachsen somit unmöglich wird. Wie sieht sie aber im Einzelnen aus, die innovative IPL Technologie? Der aktuelle IPL Geräte Test brachte auch hier Aufschluss.

Alles beginnt mit einem Besuch beim Hautarzt des Vertrauens. Dieser wird eine umfassende Untersuchung zu eventuellen Erkrankungen der Haut einleiten. Nach Vorerkrankungen der Haut befragen und eventuell sogar, sollte sich ein Befund bestätigen, von einer Behandlung mit der IPL Technologie abraten. Wird aber davon ausgegangen, dass alles in Ordnung ist, geht es mit einem Aufklärungsgespräch in Sachen IPL Technologie weiter. In der Praxis der Wahl wird dann umfassend über Vor- und Nachteile dieser permanenten Haarentfernung aufgeklärt. Sowie das gesamte Procedere der Behandlung besprochen.

Ist es nun endlich soweit, und die erste Sitzung nimmt Gestalt an, werden die zu behandelnden Körperbereiche einer sorgfältigen Reinigung unterzogen. Cremes, Makeup und anderweitige Schmutzpartikel verschwinden vollends mittels Gesichtsreiniger & Co. Anschließend werden an den zu behandelnden Arealen die Haare abrasiert. Ein Gel, was dann eingerieben wird, vermittelt eine angenehm kühlende Wirkung. Dieses Gel verfolgt aber noch ein anderes Ziel, denn mit ihm werden Unebenheiten auf der Haut ausgeglichen.

Diese Vorgehensweise ist notwendig, da die Auflagefläche des IPL Filters die Energie ohne Streuverluste abgeben soll. Jetzt ist es soweit, und die Parameter des IPL Gerätes werden individuell auf den jeweiligen Hauttyp abgeglichen. Was dann folgt, hört sich schlimmer an, als es ist, denn nach einer erneuten Reinigung und einer präzisen Einstellung des Hautareals, geht es los mit dem Beschuss. Was von den meisten Menschen als leichtes Sticheln empfunden wird, geht mit einem Gefühl des Erwärmens der behandelten Areale einher. Interessant ist es in diesem Zusammenhang noch zu erwähnen, dass sowohl Behandelnder als auch Patient eine Schutzbrille tragen sollten, um alle Risiken von Verletzungen auszuschließen.

Nun ist es auch schon fast geschafft mit dem Haarentferner. Denn das aufgetragene Gel wird restlos entfernt, und eine Creme bringt der beanspruchten Haut die ersehnte Feuchtigkeit und Pflege. In ca. 4 bis 6 Wochen kann nun die nächste Sitzung in Angriff genommen werden, denn auch den Haaren, die noch nicht behandelt wurden, muss die Chance zum Nachwachsen gegeben werden.

Die Sitzungen müssen natürlich nicht bei einem Arzt abgehalten werden. Sie sollten sich nur vorher informieren, ob eine solche Behandlungsmethode für Sie und ihren Hauttyp in Frage kommt. Diesen Punkt sollte man einen Arzt untersuchen lassen. Ist der Test positiv steht der Behandlung zu Hause mit dem eigenen Gerät nichts im Weg.

Wie lange hält IPL Haarentfernung?

Frau, die ein IPL Gerät testet
IPL Gerät – Anwendung an den Beinen

Ehrlicherweise darf nicht verschwiegen werden, dass die Energieimpulse nur auf die aktiven Haarwurzeln wirken – ein Problem, welches auch beim aktuellen IPL Geräte Test umfassend Beachtung fand. Was ist aber mit den ruhenden Haarwurzeln? Dieses Potenzial, das immerhin 60 bis 70 Prozent inne hat, wird durch die Energieimpulse nicht tangiert. Was ist also zu tun? Auch diese Problematik fand beim IPL Geräte Test ausreichend Aufmerksamkeit.

Um 100 Prozent Wirksamkeit zu erreichen, wurde auf eine kontinuierliche Behandlung im Abstand von sechs bis zehn Wochen verwiesen. Nur so ist garantiert, dass alle Haare im aktiven Zustand präzise erfasst werden. Ist die Behandlung einmal abgeschlossen, wünscht sich jeder ein dauerhaftes Ergebnis. Wie sieht es aber damit aus? Auch hierzu gaben die Experten des IPL Geräte Tests ein fachmännisches Statement ab. Zahlreiche Studien waren notwendig, um letztendlich mit Sicherheit sagen zu können, dass nicht ganz ausgeschlossen werden kann, dass nach sechs bis acht Jahren wieder vereinzelt ein paar Haare sprießen und der Haarbalg, auch Haarfollikel genannt, als Produktionsstätte der Haarschaft wieder aktiv wird.

Dieses Phänomen ist darauf zurückzuführen, dass ehemals ruhende Haarwurzeln wieder zu aktiven mutieren. Da es bei uns äußerst korrekt zugeht, wird auch noch einmal explizit darauf verwiesen, dass die IPL Technologie eine überaus sinnvolle und effiziente Methode zur Haarreduktion darstellt, die davon entfernt ist, für sich eine dauerhafte Haarentfernung in Anspruch zu nehmen. Der IPL Geräte Test brachte deshalb auch zum Ausdruck, dass eine Haarreduktion innerhalb von sechs bis acht Jahren einhergeht mit einem großen bemerkenswerten wissenschaftlichen Erfolg.

Nur in wenigen Fällen konnte wirklich eine dauerhafte Haarentfernung festgestellt werden. Dazu fehlen auch noch Studien. Allerdings kann mit großer Sicherheit gesagt werden, dass die IPL Technologie dazu beiträgt, dass Sie eine sehr lange Zeit Ruhe vor sprießenden Haaren haben. Danach behandeln sich sich einfach noch einmal.

Was ist der Unterschied zwischen IPL und Laser?

Der IPL Geräte Test zeigte, dass beide Methoden mit Vor- und Nachteilen behaftet sind, da sie unterschiedlich eingesetzt werden. Beiden Systemen ist gemein, dass bei ihnen Lichtenergie in Wärmeenergie umgewandelt wird. Die Haarentfernung per Laser erfolgt punktuell, bei der IPL Technologie dagegen lokal. Der größte Unterschied beider Systeme besteht aber darin, dass sich die Spektralanteile des Lichts voneinander unterscheiden.

Dieser Unterschied hat natürlich entscheidenden Einfluss auf Effizienz und Schnelligkeit. Das erklärt auch, warum die IPL Methode der Laser-Technologie weit überlegen ist und auch beim IPL Geräte Test als Sieger gekürt wurde. Mit der IPL Technologie ist es möglich, sowohl helle als auch gebräunte Haut effektiv zu behandeln. Auch der aktuelle IPL Geräte Test verwies auf den Fakt, je dunkler das Haar ist, umso einfacher stellt sich die Behandlung dar. Deshalb ist es auch nicht verwunderlich, dass weiße Haare nicht entfernt werden können, da sie über kein Melanin verfügen.

Die IPL Technologie kann auf eine Vielzahl von Pluspunkten verweisen. Denn diese Behandlung ist weitaus effektiver und schmerzfreier als eine Laser-Behandlung. In diesem Zusammenhang wurde beim IPL Geräte Test auch noch einmal darauf verwiesen, dass es bei einer Laserbehandlung oft zu unschöner Narbenbildung kommen kann, welche durch die IPL Behandlung gänzlich ausgeschlossen wird.

Welche Risiken und Nebenwirkungen können bei einer IPL Behandlung auftreten?

ipl-geräte-test-haarentfernung-dauerhaft-empfehlung-2
IPL Geräte Test – Philips Lumea Testsieger

Man wünscht sie sich nicht, dennoch können sie unter Umständen ihr Unwesen treiben, die Risiken und Nebenwirkungen. Vorangestellt sei, und das fundamentierte auch noch einmal der aktuelle IPL Geräte Test, dass es bei fehlerhafter Anwendung durchaus zu unangenehmen Begleiterscheinungen der IPL Technologie kommen kann. Gesichtshaarentfernung & Co. birgt Risiken, die aber bei ordnungsgemäßer Behandlung gegen Null tendieren, diesen Fakt untermauert auch der Testbericht zum IPL Geräte Test eindrucksvoll.

Es soll aber nicht verschwiegen werden, dass bei der IPL Methode, trotz Unschädlichkeit und gewebeschonender Eigenschaften, auch kleinere Komplikationen, ähnlich einem leichten Sonnenbrand, auftreten können. Durch die Lichtimpulse verursachte Rötungen, sowie kleinere Bläschen, sind deshalb kaum erwähnenswert. Bei sehr hoher Empfindlichkeit kommt es auch zu leichten Schwellungen, die aber nach wenigen Stunden vergessen sind.

Bei einem ganz kleinen Prozentsatz der Anwender kann es zu Veränderungen in der Pigmentierung kommen, so dass die Haut nach der Behandlung heller oder dunkler erscheint. Aber auch hier gibt es Entwarnung, denn diese Flecken bilden sich nach einiger Zeit von selbst zurück. Es kann also mit Fug und Recht behauptet werden, dass sich die IPL Technologie sehr umweltschonend und gewebefreundlich darstellt und nichts gegen eine Behandlung dieser Art spricht.

Hier finden Sie Rezensionen über IPL Geräte bei Amazon.de

Weitere Methoden zur Haarentfernung

Der IPL Geräte Test

Der IPL Geräte Test zeigte umso mehr, dass der Unterschied zum Epilierer offenkundig ist. Die neue IPL Methode vereint Systematik und Präzision in Vollendung und ist damit allen anderen Praktiken zur dauerhaften Haarentfernung weit voraus. Die marktführende Technologie von Impulsen gewährleistet hervorragende Ergebnisse bei der permanenten Haarentfernung. Ob nun die Entscheidung zugunsten der Enthaarungscreme fällt, die unlängst mit dem aktuellen Enthaarungscreme Test für Aufmerksamkeit sorgte, oder ob der Lichthaarentferner SC2008 von Philips oben in der Gunst der Stunde steht, obliegt dem individuellen Verständnis.

Eines aber ist sicher, der neueste IPL Geräte Test war wegweisend in Richtung innovative Haarentfernungsmethoden und kann deshalb gar nicht genug Beachtung finden. Dieser Ratgeber in Sachen dauerhafte Haarentfernung mit IPL weist den Weg in eine haarlose Zukunft, und das ist gut so.